Zu Besuch in: Erfinder-Zeiten – Auto- und Uhrenmuseum in Schramberg

2010 haben wir es eröffnet – ein riesiges Projekt mit 4.500 Quadratmetern. Ich durfte die Rahmenkonzeption machen, die Uhrenabteilung planen und die das ganze Haus verbindenden Elemente entwickeln, die wir „Innovations-Schirme“ nannten. Das sind runde, begehbare Informationselemente, die durchgängig Innovationen behandeln.

Schön war es!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.