Dokumentationen

Seit den ersten Tagen meiner freiberuflichen Tätigkeit mache ich Dokumentationen. Inventarisierung von Beständen gehört dazu, genauso wie die zeichnerische und fotografische Dokumentation von ganzen Ensembles. Das waren und sind Wohnungseinrichtungen, Handwerkerwerkstätten bis hin zu Segmenten ganzer Fabrikationsanlagen. Es geht darum, alles genau festzuhalten, damit eine Translozierung in ein Museum gelingt und alles später wieder am richtigen Platz landet und ordentlich verzeichnet ist.

Für die Inventarisierung wähle ich zumeist das Programm Primus2 von der Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg.