hidden champions – Ausstellung im Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen

Das Uhrenindustriemuseum widmete sich im Rahmen des Stadtjubiläums 2017 den Fragen der Gegenwart, der jüngsten Vergangenheit und der Zukunft. Uhrenindustrie ist weitgehend Geschichte in VS und in der Region. Doch wo arbeiten die Leute jetzt, eine Generation nach der Uhrenkrise der 1970er-90er Jahre?
Zahlreiche und differenziert engagierte mittelständische Unternehmen haben die großen Uhrenfabriken abgelöst. Doch so richtig gesellschaftlichen Bewusstsein der Stadt wie einst Kienzle und Mauthe sind die heutigen Motoren der heimischen Wirtschaft nicht verankert.

Die Ausstellung ‚hidden champions‘ setzte die ‚verborgenen Helden‘ ins Licht. Die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg hat landesweit die höchste Industriedichte nach dem Ballungszentrum Stuttgart.Automobilzulieferer und IT-Branche, das sind die neuen Arbeitgeber, daneben gibt es aber zahlreiche kleinere „champions“, von denen über 100 mit ihren Produkten in der Ausstellung vorgestellt wurden.